Als ich vor einiger Zeit damit begann in Cinema4D, Maya etc. meine eigenen 3D Objecte zu erstellen, war es nie meine Absicht, damit Geld zu verdienen. Ich tat dies nur für mich und meine damaligen 200 Abonennten auf YouTube. Das ganze änderte sich jedoch an jenem Tag, an dem mir jemand in die Kommentare schrieb „Warum verkaufts du deine Modelle eigentlich nicht?“. Daraufhin begann ich zu recherchieren und habe viele verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, um meine Objekte zu verkaufen.

 

Turbosquid

TurboSquid ist eine Seite, wo Künstler ihre 3D-Modelle zum Verkauf anbieten können. TurboSquid ist die grösste Plattform auf dem Mark und ich arbeite nun schon seit 3 Jahren damit.

  • Alles komplett kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Vertrauenswürde Seite
  • Bis zu 80% des Gewinns
  • Du kannst 3D-Modelle, Texture Maps, Materials & Shaders, Motion Capture, Plugins & CG Scripts, Tutorials, Shapes & Vector Graphics, Game Levels and General Media etc. verkaufen

 

Turbosquid RoyaltiesDies sind die Anteile des Gewinns die du bei jedem Verkauf von Turbosquid erhälst. Verkaufst du deine Modelle exklusiv auf Turbosquid, so erhälst du automatisch auch mehr.

 

 

Turbosquid Dashboard

Dies ist das TurboSquid Dashboard. Wie du siehst verdiene ich durchschnittlich 50.- im Monat damit.

Deine Modelle auf TurboSquid verkaufen

 

CGTrader

CGTrader ist die beste und bekannteste Alternative zu Turbosquid. Der grosse Unterschied besteht darin, dass CGTrader mehr auf die Benutzer fokussiert ist. Unter anderem können zum Beispiel Käufer und Verkäufer sich direkt kontaktieren. Ebenfalls bietet CGTrader einen sogenannten „Freelance 3D Jobs“ Service an. Dort kannst du direkt ein Model zu einem fixen Preis für einen Kunden umsetzen.

  • Alles komplett kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Vertrauenswürde Seite
  • Bis zu 80% des Gewinns
  • Freelance jobs

Deine Modelle auf CGTrader verkaufen

 

Erstelle deine eigene Website

Möchtest du den gesamten Gewinn für dich behalten, so kommst du nicht um deine eigene Verkaufswebsite. Diese kannst du zB. mit Shopify erstellen. Ich rate jedoch von dieser Variante ab, weil es sehr schwierig ist neben den grossen Verkäufern zu konkurrieren.

  • Behalte 100% des Gewinns
  • Kosten für die Website
  • Um einiges mehr Aufwand
  • Käufer vertrauen dir vielleicht nicht
  • Verkaufe was immer du möchtest

 

 

Schlussendlich bleibt es dir überlassen, welche Option du wählst. Auf alle Fälle wünsche ich dir viel Glück mit dem Verkauf deiner 3D-Modelle!